Buchweizen-Granola Mit Cranberries

Buchweizen-Granola Mit Cranberries

Anspruch: Niedrige Schwierigkeitsstufe

Zeit:
20 Minuten
Feelgood Fact: Gestärkt in den Tag! Buchweizen im Müsli ist eine super Alternative zu Flocken, also zu Getreide. Der Buchweizen ist ein Knöterichgewächs und gehört nicht wie die meisten Getreidearten zu den Süßgräsern. Demnach ist Buchweizen gluten- und lektinfrei. Zudem bringt der Buchweizen hochwertige Eiweiße und wertvolle Mineralien mit sich und senkt den Blutzuckerspiegel und den Blutdruck.
Einmal ganz abgesehen von den vielen positiven Auswirkungen des Buchweizens, schmeckt dieser vor allem in einem fruchtig-knusprigen Müsli in Kombination mit frischem Obst super lecker. Die Erdnüsse und Cranberries bringen noch mehr Abwechslung in die Müslimischung und bieten den perfekten Start in den Tag.
Buchweizen-Granola Mit Cranberries
Zutaten für eine Vorratsportion
5 EL Kokosöl
4 TL Zimt
1 Apfel
10g Ingwer
3 EL Ahornsirup
150g Mehrkornflocken
150g Buchweizen
50g Erdnüsse
100g Cranberries
Zuerst wird der Ofen auf 150°C vorgeheizt.

Das Kokosöl wird nun bei geringer Hitze in einem Topf geschmolzen, die Gewürze werden hinzugegeben, um das Aroma zu entfalten. Der Apfel wird gewürfelt und mit in den Topf gegeben. Unter gelegentlichem Rühren weiter erhitzen bis der Apfel etwas weich wird und dann das Ganze pürieren. Die restlichen Zutaten bis auf die Cranberries dazu geben und gut auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Das Müsli wird im vorgeheizten Backofen für ca. 40 Minuten geröstet, gelegentlich umgerührt und nach dem Backen zum Auskühlen beiseite gestellt. Zuletzt werden die Cranberries klein geschnitten und unter das Müsli gemischt.
Guten Appetit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen